Suche
























<<< zurück

Buch des Monats SEPTEMBER 2010 von Alexander Dohn:

"Erziehung der Eltern: Der Mensch der Zukunft"

von S. N. Lazarev

Die meisten esoterischen Einflüsse der heutigen Zeit stammen wohl aus Asien. Indien mit seinen Gurus, China mit seinen Weisheitslehren, mit dem Buddhismus, Tibet mit seinem religiösen Geheimnissen, aus all diesen Ecken strömt Wissen und Weisheit zu uns herbei.

Ganz vergessen und ziemlich unbeobachtet ist dabei die Entwicklung in Russland geblieben. Fernab der allgemeinen Beobachtung hat sich jedoch auch hier eine gewaltige Entwicklung vollzogen. Ob es an der Sprache liegt, oder an der Mentalität, der moderne westliche Mensch hat die russische Heiler- und Esoterikszene einfach nicht auf seinem Radar.

Wir stellen Ihnen heute einen profunden Vertreter der russischen Heiler vor:
Sergey Nikolajewitsch LAZAREV.

Insgesamt 8 seiner wichtigen Bücher sind bereits auf deutsch erschienen. Dennoch ist er immer noch so gut wie unbekannt - zumindest bei uns. Lazarev verfügt jedoch über ein gewaltiges Potential und seine Arbeit ist überaus ernst zunehmen und äußerst wichtig.In seiner Heimat arbeitet er als Wissenschaftler, Autor, Psychologe und Bioenergetiker.

Aber nun zum Buch:
Lazarev´s Ansichten und Überlegungen sind nicht einfach. Sein Buch zu lesen bedeutet Überwindung, denn Lazarev zeigt dem Leser schonungslos den Spiegel. Er ist - wenn es sein muss - unbequem und seine Pillen sind sicherlich nicht süss. Lazarev fordert den Leser und Heilsucher auf sich sehr genau und kritisch mit seinem Fehlverhalten auseinander zu setzten. Er ist kein Heiler, der dem Kranken die Arbeit leicht nimmt, oder gar abnimmt. Der Patient oder Hilfesuchende wird schon sehr genau aufgefordert auf dem Weg zur Heilung selbst zu gehen und Veränderungen vorzunehmen.

In diesem speziellen Buch nimmt Lazarev oft Bezug zur Bibel und ganz speziell zum alten Testament. Wie gesagt, für den modernen Menschen nicht gerade die Alltags-Lektüre. Aber wer den Anfang macht, und sich durch den teils schwierigen Stoff ackert, der wird belohnt. Das ein oder andere AHA-Erlebnis entschädigt für den Aufwand. So bereichert kann der Leser durchaus schnell und konkret seine Lebenssituation reflektieren und Fehlverhalten korrigieren. Damit kann er nicht nur Gutes für sich tun.

Lazarev propagiert die durchaus logische Sichtweise, das was Du für Dich tust (Gutes oder Schlechtes) hat nicht nur für Dich, sondern auch für die Umwelt, die Familie, die Kinder und Kindeskinder konkrete Auswirkungen. Die Beispiele die Lazarev aufzeigt sind drastisch. Er bietet eine neue Sichtweise von Verantwortung, Moral und Ethik. Wie gesagt, die Lektüre ist nicht einfach, aber wer sich durch diesen Stoff durchbeißt hat eine optimale Grundlage für ein erfülltes, reiches und gesundes Leben für sich und seine Nachkommen.


Alexander H.Dohn

Raduga-Verlag
ISBN: 978-3-941622-01-2
€ 19,90


© 2004      ESO-Team GmbH | Verdistr. 7 | 81247 München | Telefon: +49-(0)89-814 40 22 | Telefax: +49-(0)89-814 40 21