Suche
























<<< zurück

Buch des Monats von Alexander Dohn

"Die Prophezeiungen von Celestine"

DVD / Spieldauer: 96 min.

 

Nun ist es ja allgemein bekannt, dass es äußerst schwierig ist einen Roman filmisch umzusetzen. Die Vorstellungen und die eigene Phantasien des Lesers werden in den gedruckten Stoff gepackt und werden so in "innere" Filmszenen umgesetzt.

Also wahrlich keine leichte Aufgabe für Filmemacher, bereits sehr bekannte, sehr viel gelesene
und damit erfolgreiche Buchvorlagen in einem Film darzustellen.

Das aber trotz solcher Überlegungen gerade ein Stoff reizt, der so bedeutend ist wie die "Prophezeiungen von Celestine", das ist verständlich. Welcher Filmemacher träumt nicht davon ein Buch zu verfilmen das Kultstatus erreicht hat.

Die Herausforderung mag reizen, die Messlatte ist hoch, die Erwartungshaltung ebenso. Ob das Ergebnis, ob der Film die Erwartung die vom Buch ausgehen, erfüllen kann, das kann nur jeder für sich beurteilen. Der Versuch war gewagt, und das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach mit dem Buch nicht messen. Aber wie gesagt, das liegt an der grundsätzlichen Problematik. Die Filmemacher waren bemüht. Die Aufnahmen sind farbenfroh, die Landschaftsbilder spektakulär, die Schauspieler glaubwürdig- fachlich gibt es wohl kaum Kritikpunkte. Alleine einen solchen Stoff, eine solche Fülle von Weisheit und Erkenntnis so zu komprimieren, dass er in eine 90 Minutenhandlung passt und dem Betrachter auch noch in einer Rahmenhandlung sinnvoll und verdauungsgerecht vermitteln werden kann, diese Aufgabe ist wohl zu schwierig.

Wer das Buch noch nicht gelesen hat, oder wer vor vielen Jahren das Buch gelesen hat und den Inhalt auffrischen möchte, für den ist der Film optimal. Wer sich locker, zwanglos unterhalten lassen möchte, und sich dabei mit den "Prophezeiungen von Celestine" filmisch in die Erkenntnisse einweihen lassen möchte - für den ist der Film ideal.

Also unser Tipp: zuerst den Film anschauen, genießen, Inhalt, Handlung, die Landschaft als unterhaltsame Freizeitbeschäftigung aufnehmen. Zum tieferen Eintauchen in die Essenz dann der Griff zum Buch. In dieser Kombination macht lehrreiche Unterhaltung doppelt Spaß.

So gesehen hat der Film durchaus Sinn, er kann das Buch nicht ersetzen. Und das ist wahrscheinlich auch nie Absicht und Aufgabe gewesen. Der Film ist eine optische Ergänzung zum Buch, und die ist optimal gelungen.


Alexander Dohn

DVD / Spieldauer: 96 min.
€ 24,95


© 2004      ESO-Team GmbH | Verdistr. 7 | 81247 München | Telefon: +49-(0)89-814 40 22 | Telefax: +49-(0)89-814 40 21